Funkenzunft Weiler

Vorstand

Obmann:                 Marco Marte

Obmannstv.:           Leo Hammerer

Kassier:                    Werner Morscher

Kassierstv.:              Kai Thost

Schriftführerin.:      Karin Morscher

Scvhriftführerstv.:  Kurt Domig

 

Veranstaltungen der Funkenzunft Weiler

Christbaumabgabe, Funkenabbrennen, Traktorfrühschoppen.
Die Vereinstätigkeit der FZW dient zur Wahrung der Tradition des Funkenabbrennens am Funken-Samstag. Das Funkenabbrennen hat landesweit die Bedeutung vom Ende des Faschings. Die Hexe auf dem Funken, die sich beim Abbrennen mit einem lauten Knall verabschiedet, ist das Symbol für den Fasching.
Dieser Brauch wird fälschlicherweise als Winteraustreibung erzählt und verstanden. 
Nach einer Überlieferung der Tradition des Funkenabbrennens, wurde eine Deformierung von Reinhard Johler (Alberschwende) erstellt. 
„DER FUNKEN UND HOLEPFANNSONNTAG“
Als Dank wurden am 26.9.2012 die Funkenbauer aller Funkenzünfte des Landes eingeladen. Vor zwei Jahren wurde das Funkenabbrennen ins Kulturerbe aufgenommen.
Die Funkenzunft Weiler erhält sich selbstständig durch die zusätzliche Veranstaltung des Traktorenfrühschoppens. Die Einnahmen dienen zum Erhalt des Vereins. Somit kann der landesweite Brauch,im Interesse der Weiler Dorfbevölkerung und deren zukünftigen Generationen, erhalten werden.

1997 wurde in der Werkstatt von Franz Ludescher die Überlegung angestellt, eine Gemeinschafts-Remise zu errichten.
Vorschlag Standort - Gehrenstrasse. Das Grundstück war jedoch zu schmal um eine geeignete Remise zu errichten, es wurde umdisponiert und konnte dann auf dem Gemeindegrundstück im Ratzwinkel erbaut werden.
1997 Spatenstich: Im selbigen Jahr bauten die Funkenzunft, der Musikverein Harmonie Weiler, die Brennerei Weiler, sowie die Gemeinde Weiler, in gemeinsamer Arbeit die Remise.
Am 21. Juni 1998 wurde von Hr. Pfarrer Hammerer die Remise eingeweiht. Dies wurde mit einem schönen Dorffest verbunden.
Seit Juni 2012 wird von der Funkenzunft Weiler in Eigenregie ein weiteres Abteil an die Remise angebaut. Im Oktober 2012 nach den Zimmermannsarbeiten konnten die Mitglieder der Funkenzunft Weiler ein schönes internes Richtfest feiern. Täglich arbeiten die Mitglieder der FZW an dem Anbau, um diesen der bestehenden Remise anzugleichen. 
Im Namen aller Mitglieder des Vereins „Funkenzunft Weiler“, ein großes Danke an Alle die unsere Veranstaltungen besuchen. Auch Danke, an unsere Gönner, Freunde und Helfer.

Marco Marte

Tel. +43 664 4389306