OJA Vorderland

Offene Jugendarbeit Lebensraum Vorderland

Dort wo die Jugendlichen stehen, holen wir sie ab. Gefühle, die auf erfüllte und unerfüllte Bedürfnisse hinweisen, nehmen wir respektvoll auf. Die Jugendlichen erleben wir als “Befragte”, denen das Leben seinerseits ständig Fragen stellt. Sie sind mitten hineingestellt in die Fülle von Aufgaben, in Erwartungen und Pflichten. Sinnentnahme aus dem Leben ist uns wichtiger als Sinngebung. Zur persönlichen Fähigkeit, dem eigenem Leben in seiner Einzigartigkeit und Einmaligkeit Sinn zu entnehmen, zur Fähigkeit der selbstständigen Sinnfindung, begleiten wir die Jugendlichen.

Zielgruppe

Junge Heranwachsende und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren aus den Gemeinden des Lebensraums Vorderland und Umgebung. Jugendliche unabhängig von Geschlecht,  Nationalität, ethnischer Herkunft,  Religion oder Weltanschauung, Behinderung,  Alter,  sexueller Orientierung und Identität, erhalten im Rahmen der standortbezogenen Jugendarbeit  die Möglichkeit, sich mit anderen zu treffen, um miteinander sinnvoll ihre Freizeit zu gestalten.

Unser Auftrag

  • Betreuung, Beratung, Begleitung durch geschulte MitarbeiterInnen
  • Förderung der personalen, sozialen und interkulturellen Kompetenzen
  • Begleitung zur Fähigkeit der selbstständigen Sinnfindung, Werte vermitteln
  • Eigenverantwortlichkeit vermitteln, Chancen aufzeigen
  • Hilfestellung in allen Lebenslagen
  • Weiterentwicklung der Kommunikationsfähigkeit, Kritikfähigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • Hinführen zu sozialem Engagement und gesellschaftlicher Teilhabe

 

Weiters bietet die OJA Lebensraum Vorderland

Mobile Jugendarbeit in den Gemeinden des Lebensraum Vorderland, Mädchenabend, Jugendabende, Hilfe bei Schulproblemen und bei der Lehrstellensuche, sowie neben dem Offenen Betrieb Freizeit- und erlebnispädagogische Angebote, Workshops und Projekt,  an.

Die OJA Lebensraum Vorderland vermittelt auch ausgebildete BabysitterInnen in die Gemeinden Klaus, Weiler, Fraxern, Sulz, Röthis, Viktorsberg, Zwischenwasser und Laterns.

 

Die OJA Lebensraum Vorderland startet mit neuen Öffnungszeiten ins neue Arbeitsjahr!

Das Team der OJA Lebensraum Vorderland hat gemeinsam und im Sinne der Jugendlichen die Bürozeiten sowie die Öffnungszeiten der einzelnen Jugendtreffs umstrukturiert bzw. erweitert. Dem Ergebnis des Prozesses der koje zu Folge, wurde dies als Wunsch der befragten Jugendlichen transparent.

Neben den erweiterten Öffnungszeiten bietet die OJA Lebensraum Vorderland dieses Jahr zudem fixe Bürozeiten an. Jeweils Dienstag und Donnerstag, von 13 bis 16 Uhr, befindet sich ein Teammitglied im Büro in Röthis und nimmt gerne Wünsche, Anregungen und Bedürfnisse entgegen.

Das Monatsprogramm der OJA Lebensraum Vorderland ist auf der Homepage des Sozialzentrum Lebensraum Vorderland  unter https://vorderlandhus.at/offene-jugendarbeit/ sowie auf der Facebookseite OJA Vorderland ersichtlich.

Öffnungszeiten der standortbezogenen Jugendarbeit Offener Betrieb

 

Haus Nr. 27, in Röthis

Sommeröffnungszeiten April bis August 17:00-20:00

Winteröffnungszeit September bis März 16:00-21:00

Dienstag

Donnerstag

Außer Feiertag

 

Jugendtreff in Weiler

Sommeröffnungszeiten April bis August 17:00-20:00

Winteröffnungszeit September bis März 16:00-21:00

Mittwoch

Freitag

Außer Feiertag

 

Önscha Treff, in Laterns bei der neuen Volksschule/Mehrzwecksaal, beim Sportplatz

Sommeröffnungszeiten April bis August 17:00-20:00

Winteröffnungszeit September bis März 15:00-20:00

Freitag

Außer Feiertag

 

Büro in Röthis

Dienstag und Donnerstag              13.00 bis 16.00 Uhr

 

*Sollte der jeweilige Jugendtreff um 20 Uhr stark besucht sein, wird optional bis 21 Uhr verlängert.

An Feiertagen und im August bleiben die Jugendtreffs und das Büro geschlossen.

 

MAS Nicole Beck

Tel. +43 664 88253233
nicole.beck@vorderlandhus.at

Dominik Juen

Tel. +43 664 88253231
dominik.juen@vorderlandhus.at

Peter Palaoro

Tel. +43 664 88253234
peter.palaoro@vorderlandhus.at

Besuchen Sie die Website der OJA für aktuelle Infos